Aprikosenkernöl,Arganöl,Argan,Arganoel,Avocadoöl,Babassuöl,Babassufett,Borretschöl,Chiaöl,Distelöl,Erdnussöl,Granatapfelkernöl,Hagebuttenkernöl,Hanföl,Haselnussöl,Himbeerkernöl,Holunderkernöl,Johannisbeerkernöl,Jojobaöl,Kaffeebohnenöl,Kakaobutter,Kokosnussöl,Kokosnussfett,Kürbiskernöl,Leinöl,Leindotteröl,Macadamianussöl,Maiskeimöl,Mandelöl,Mariendistelöl,Mohnöl,Nachtkerzenöl,Olivenöl,Palmöl,Palmfett,Perillaöl,Rapsöl,Rizinusöl,Sanddornfruchtöl,Sanddornkernöl,Schwarzkümmelöl,Sesamöl,Sheabutter,Sojaöl,Sonnenblumenöl,Traubenkernöl,Walnussöl,Weizenkeimöl
register

Hanfsamenöl raffiniert

Synonyme / Sprachen:
Hanfsamenöl raffiniert, hemp seed oil refined, l'huile de graines de chanvre raffiné, olio di semi di canapa raffinato, семян конопли рафинированное, ulei rafinat din semințe de cânepă

 

Inhaltsstoffe (INCI):
CANNABIS SATIVA SEED OIL, CAS: 89958-21-4, EINECS: 289-644-3
 
Beschreibung:
Das Ursprungsgebiet dieser robusten und widerstandsfähigen Pflanze liegt in Zentralasien. Heute wird sie überall auf der Welt angebaut. Hanf ist eine einjährige Nutzpflanze die bis zu 7 m groß werden kann. Der Hanf ist eine zweihäusige Pflanze mit langen, lanzettartigen Blättern. Die Blüten sind beim weiblichen Hanf auf dem Blattstängel angesiedelt. Beim männlichen Hanf auf der Blattspitze. Die Kerne bestehen aus einer spröden Schale und einem grünen Samen.
 
Anwendungen:

Die positiven Effekte des Hanfsamenöls auf die Gesundheit, beispielsweise gegen zu hohe Cholesterinwerte oder Arteriosklerose, sind durch seinen hohen Anteil an einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren begründet. Die mehrfach ungesättigten Fettsäuren beeinflussen die Zellmembranen und erhöhen damit beispielsweise die Elastizität der Blutgefäße. Einer der wichtigsten Bestandteile des Hanfsamenöls sind die mehrfach ungesättigten Fettsäuren Alpha-Linolensäure und die seltene Gamma-Linolensäure. Die Gamma-Linolensäure ist eine Omega 6 Fettsäure. Omega 6 Fettsäuren sind eher selten in Ölen und Fetten enthalten. Man findet sie in der Muttermilch, im Nachtkerzenöl, Cassiakernöl und Borretschöl. Gamma-Linolensäure reiche Öle sind sowohl äußerlich als auch innerlich gegen Hauterkrankungen wie Neurodermitis und Psoriasis anwendbar. Sie wirken entzündungshemmend bei rheumatischen Erkrankungen. Außerdem verringert der regelmäßige Konsum von Hanfsamenöl das Risiko von Herz-Kreislauferkrankungen. Hanfsamenöl wirkt krampflösend bei epileptischen Anfällen, multipler Sklerose und chronischen Schmerzzuständen. Zudem besitzt das Öl einen positiven Einfluss auf das generelle Wohlbefinden von Krebs- und Aids-Patienten.

Spezifikation
Sicherheitsdatenblatt
Produkt kaufen